28 Feb 2013

Episches Hogwarts Modell aus Legosteinen

1 Comment Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

hogwarts-lego1Es gibt solche und solche LEGO Projekte. Bei manchen möchte man allerdings sagen: „Dafür wurden LEGO-Steine überhaupt erst erfunden!„.
In diesem Fall geht es um das absolut unglaubliche LEGO Hogwarts von Alice Finch.
Alice ist ein absoluter Harry Potter und LEGO-Fan und hat diese beiden Fandoms in dem Projekt vereint die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei so original wie nur möglich nachzubauen.
Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen, nein, man kann mit ihrer Version des Schlosses sogar spielen!

Mehr dazu nach dem Cut: weiterlesen

14 Feb 2013

Valentinstag Special: 10 geekig-romantische Verlobungsanträge

1 Comment Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Ich wünsche euch allen einen schönen Valentinstag! Der Tag der Liebe und des Kommerzes!
Deshalb ist mein heutiges Thema natürlich Liebe und was passt besser dazu als romantische Verlobungen, bei denen einem so richtig das Herz aufgeht und man erstmal zu den Taschentüchern greifen muss.
Jedenfalls haben sich viele Leute im Internet schon einiges einfallen lassen und die Geekigkeit darf dabei natürlich nicht fehlen

Beginnen wir mit meinem thematischen Favoriten: Harry Potter! Ich finde diese Idee von Etsy-Shop Simply Harry mit dem Schnatz und dem Dumbledore/Snape Zitat wirklich unglaublich gelungen:
harry-potter-snape-snitchNoch mehr Romantik gibt es nach dem Cut: weiterlesen

25 Jan 2013

Hello Kitty Seifenblasenpistolen als Waffe und LEGO als Volksverhetzer

4 Comments Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

star_wars_jabbas_palaceDas richtige und pädagogisch wertvollste Spielzeug für ein Kind zu finden ist keine leichte Aufgabe heutzutage. Zwei kuriose Beispiele aus den letzten Tagen, die ich heute vorstelle, zeigen deutlich, dass es für ein Kind einfach ist Spielzeug noch Spielzeug sein zu lassen. Für einen Erwachsenen ist das allerdings nicht mehr ganz so leicht.

In Amerika zum Beispiel wurde vor kurzem einem Mädchen im Kindergarten terroristische Absichten unterstellt. Es zeigte sich allerdings bald, dass die „Waffe“ in ihrem Besitz nur eine rosa Hello Kitty Seifenblasenpistole war und niemand jemals in Gefahr war. Sehr überraschend, wenn man bedenkt, dass das Mädchen doch schon fünf Jahre alt war. Sicherlich kann man die Frage danach stellen wie gut Hello Kitty und Pistolen harmonieren (selbst wenn es nur Seifenblasen schießt), allerdings ist das eigentliche Probleme doch viel eher der Umgang mit echten Waffen.

Ähnlich verheerendes Potential sah auch ein besorgter Vater aus Österreich in dem Weihnachtsgeschenk seiner Schwester an seinen Sohn. Die Dame hatte für ihren Neffen wahrscheinlich nur das Beste gewollt und einen LEGO Star Wars Bausatz besorgt, allerdings nicht irgendeinen sondern das Set „Jabba’s Palace„.
Der Vater war darüber ziemlich entsetzt und hat das Spielzeug umgehend konfisziert und umgetauscht. Allerdings war das noch nicht alles, denn er wandte sich zusätzlich noch an die Türkische Kulturgemeinde Österreich.

Und warum lest ihr nach dem Cut: weiterlesen

21 Jan 2013

LEGO Kundenservice macht alles richtig

1 Comment Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

blue_ninjaHabt ihr als Kind mal ein Spielzeug verloren als ihr mit euren Eltern unterwegs wart?
Ich war vor vielen, vielen Jahren im Disneyland Paris und habe dort mein Lieblingsplüschtier verloren. Heute habe ich die Theorie, dass es mir ein Parkmitarbeiter gemopst hat, weil es keine Disneyfigur war. Wie auch immer, da gab es viel Geschrei und Geheul und ich habe das arme Ding nie wieder gesehen.

So in der Art ging es wohl auch dem kleinen Luka, der mit seiner Geschichte momentan durch die Nachrichten geistert. Luka ist nämlich ein großer LEGO-Fan. Deshalb hat er sich von seinem Weihnachtsgeld das „Ninjago Ultra Sonic Rider„-Set gekauft.
Nun ging Luka eines Tages mit seinem Vater zusammen einkaufen und wollte unbedingt seine Ninjago-Figuren mitnehmen. Obwohl sein Vater dagegen war, nahm er sie aber dennoch mit. Dabei kam es, wie es kommen musste und zu Hause stellte der Junge entsetzt fest, dass sein Jay ZX verloren gegangen war. Wie man sich vorstellen kann, ging für den Jungen eine kleine Welt unter und sein Vater schlug ihm vor, sich an LEGO direkt zu wenden und um eine Ersatzfigur zu bitten.
Das tat Luka auch und bekam prompt eine Antwort zurück.

Die Reaktion des LEGO Kundenservices lest ihr hier: weiterlesen

28 Dez 2012

LEGO kündigt Zurück in die Zukunft Modell an

2 Comments Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Offensichtlich waren wir alle in diesem Jahr sehr brav, denn anders ist es kaum zu erklären, dass LEGO für nächstes Jahr ein ganz besonderes Geschenk für uns angekündigt hat: einen DeLorean aus „Zurück in die Zukunft„!
Auf der Seite LEGO Cuusoo wurden die Fan-Projekte aus ihrem Summer LEGO® Review vorgestellt, die über 10.000 Supporter bekommen haben und somit unter die engere Wahl kamen als Set produziert zu werden.
Darunter waren neben Zurück in die Zukunft auch Vorschläge wie The Legend of Zelda und EVE Online.

Der DeLorean von m.togami und Sakuretsu hat allerdings diesen Wettbewerb gewonnen und wird als LEGO Cusoo Set produziert werden! Momentan steht noch nicht fest wie genau das Endmodell aussehen wird und wann es zu kaufen sein wird. Wahrscheinlich ist jedoch Mitte des nächsten Jahres.
In diesem Sinne also:

(engadget)

15 Okt 2012

Ein unvergesslicher Sprung: Felix Baumgartner fällt aus der Stratosphäre

3 Comments Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Jetzt ist er also gesprungen, der Felix Baumgartner und sogar heil wieder auf dem Boden angekommen. Herzlichen Glückwunsch!
Ich muss gestehen, ich habe keinen der Livestreams dazu verfolgt und das ganze Spektakel verpasst. Allerdings war mir der Hype darum ein bisschen zu arg…das kann jeder natürlich sehen, wie er möchte.

Immerhin gab es für den Mann zwei Rekorde zu verzeichnen: Erstens machte er mit der Aktion den neuen höchsten Fallschirmsprung aus einer Höhe von 39 km und brach zweitens ebenfalls den Rekord für die höchste erreichte Geschwindigkeit bei einem freien Fall von 1342 km/h. Er hat damit sogar die Schallmauer durchbrochen.

Was Herr Baumgartner allerdings nicht gemacht hat, wie ab und zu fälschlich angegeben, ist ein Sprung aus dem All. Er befand sich zwar sehr weit oben, aber noch in der Stratosphäre. Von dort ist es noch ein sehr weiter Weg bis ins All.

Um jedoch mal ein Gefühl für die enorme Höhe des Absprunges zu bekommen, hier mal ein paar Vergleichswerte (Quelle:Wikipedia):

  • ein Durchschnittsvogel fliegt bei einer Höhe von 100 m
  • ein Heißluftballon oder Hubschrauber kommt bis zu 1.500 m hoch
  • ein normaler Fallschirmsprung wird bei ca. 4.000 m gemacht
  • ein Flugzeug fliegt bei etwa einer Höhe von 10.000 – 15.000 m

Wir können also festhalten, dass 39.000 m doch ganz schön hoch ist!

Neben diesen beeindruckenden Zahlen finde ich es sehr interessant, wie schnell das Internet passend dazu schon wieder Dinge hervorgebracht hat. Dieses LEGO-Video, das den Sprung von gestern nachstellt, ist sehr schön gemacht und fand in einem beeindruckenden Tempo seinen Weg auf YouTube. Das nenne ich ganze Arbeit.

Habt ihr den Sprung gestern live verfolgt und hattet ihr Gänsehaut beim Gucken oder war euch das Spektakel egal?

(boing boing, Interweb3000)

20 Sep 2012

10 geekige Cupcakes – Om nom nom

2 Comments Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Cupcakes sind seit geraumer Zeit auf dem Weg die altbekannten Muffins von ihrem Thron zu vertreiben. Die kleinen Küchlein mit ihrer meist umwerfenden Deko sehen so ansprechend aus, dass man unbedingt einen haben will. Allerdings würde ich den Großteil lieber angucken als aufessen.
Ich habe mich schon ein paar mal daran versucht. Das Backen ist nicht so das Problem, das Verzieren schon eher. Das Topping ist mir mehrfach in die Hose gegangen, egal wie viel Puderzucker ich noch eingemischt habe.
Genau deshalb bewundere ich alle Menschen, die so viel Zeit und Aufwand in diese kleinen Meisterwerke investieren!
Ganz besondere Aufmerksamkeit bekommen heute alle Cupcakes mit geekigen Motiven. Ich habe mich wieder auf die Suche nach der Crème de la Crème gemacht und habe jetzt wirklich richtig viel Hunger.

Diese Zelda-Cupcakes sind vielleicht nicht extrem aufwendig, dafür ist es eine sehr niedliche Idee:
(That“s Nerdalicious!)

Weiter geht es hier mit den süßen Leckereien: weiterlesen

26 Aug 2012

Wochenrückblick: Mann auf dem Mond, LEGO Kunst und Co.

3 Comments Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

That’s one small step for man… one… giant leap for mankind.

Ersteinmal die traurige Nachricht der Woche:
Neil Armstrong, auch bekannt als der erste Mann auf dem Mond, ist gestern im Alter von 82 Jahren verstorben.
Seine Familie schreibt auf auf der offiziellen Homepage:

For those who may ask what they can do to honor Neil, we have a simple request. Honor his example of service, accomplishment and modesty, and the next time you walk outside on a clear night and see the moon smiling down at you, think of Neil Armstrong and give him a wink.

(Foto:Wikipedia , Nerdcore)

Noch mehr News und Fundstücke gibt es nach dem Cut: weiterlesen

13 Jul 2012

LEGO Brücke in Deutschland gesichtet

3 Comments Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Ich finde es sehr interessant, dass die internationalen Blogs total über diesen Fund abgehen, ich aber im deutschen Raum kaum davon gelesen habe.
In Wuppertal gibt es nämlich eine LEGO Brücke!!
Der Straßen-Künstler MEGX hat zwar leider keine echten LEGO-Steine verwendet (aus Gründen der Sicherheit), dafür hat er diese Eisenbahnbrücke aber in ein buntes Meisterwerk verwandelt, dass täuschend echt an gigantische Plastikklötze erinnert.

Die Idee finde ich persönlich ganz zauberhaft und die Umsetzung ist ebenfalls sehr gelungen. Mir fällt der Unterschied zwischen echt und unecht gar nicht auf.

Noch mehr Bilder vom Making-Of gibt es hier: weiterlesen

08 Jul 2012

Wochenrückblick: Sailor Moon Remake, LEGO und Co.

6 Comments Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Diese Woche zeichnete sich vor allem durch die Nachricht der möglichen Entdeckung des Higgs Boson aus. Allerdings gab es vor ein paar Tagen noch eine ganz andere Neuigkeit, die im Internet nicht grade kleine Wellen schlug. Vor allem Fangirls wie mich brachten diese News zum wild mit Armen und Beinen Rumgestikulieren inklsuive Schnappatmung.
Anlässlich des. 20 Geburtstages der Serie Sailor Moon gaben der Verlag Kodansha, die Mangaka Naoko Takeuchi zusammen mit der Idol Gruppe Momoiro Clover Z am 6.Juli bekannt, dass es im Sommer 2013 ein Remake der weltweit erfolgreichen und äußerst beliebten Anime-Serie geben würde. Die Produktion dafür habe bereits begonnen. Als wären das nicht schon Neuigkeiten genug, plane man sogar die Neuauflage weltweit gleichzeitig zu veröffentlichen!

Wenn man der Gerüchteküche glauben schenken darf, dann wird sich das Remake mehr an die Fans der ersten Stunde richten und sich dementsprechend strikter an der Manga-Vorlage orientieren.

Von diesen News war ich erst mal platt. Sailor Moon war mitunter mein Einstieg in das Geek-tum und hat schließlich irgendwo auch Schuld an meinem gesamten Werdegang inklusive Japanologiestudium. Dementsprechend freue ich mich sehr, bald wieder etwas Neues von Usagi und ihren Freunden sehen zu dürfen, gleichzeitig sehe ich das Ganze aber mehr als kritisch. An einen erfolgreichen Meilenstein anknüpfen zu wollen ist immer so eine Sache. Verändert man das Design, die Sprecher oder das Setting, kann es fatale Folgen nach sich ziehen.
Zum Glück arbeitet sowohl Frau Takeuchi mit an dem Projekt als auch Toei Animation, die bereits die ursprüngliche Serie produziert haben.
Was haltet ihr von diesen Neuigkeiten?
(via The Mary Sue & Anime News Network)

Und wer mit Sailor Moon nichts anfangen kann, für den habe ich noch andere Fundstücke der Woche ausgesucht. Hier entlang bitte: weiterlesen