Archiv für März, 2013

31 Mrz 2013

Die Geeksisters wünschen frohe Ostern!

2 Comments Geeksisters privat geschrieben von Geeksister_Romina

Ostern-geeksisters
Ich wünsche euch allen frohe Ostern! Viel Spaß beim Suchen der Schokoeier und habt eine schöne Zeit mit euren Lieben!

29 Mrz 2013

Osterrätsel bei getDigital für schlaue Köpfe

1 Comment Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

osterrätselWenn ihr bei diesem zauberhaften Osterwetter mit der Extraportion Schnee nicht so gerne einen Osterspaziergang antreten wollt und auch sonst die Feiertage lieber drinnen verbringen möchtet, dann habe ich hier eine feine Beschäftigung für euch.
getDigital bietet für alle Rätselfans unter euch ein Osterrätsel an! Dabei müssen “nur” 60 Fragen beantwortet werden. Zum ersten Mal ist es sogar möglich eine knifflige Frage zu überspringen, aber wer macht das schon?
Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Es winken Gutscheine im Wert von  50, 100 und für den Rätselmeister 250 Euro.
Viel Spaß beim Tüfteln und hier geht es zu den Fragen!

27 Mrz 2013

Endlich ein Trailer zu “The Wolverine” länger als 6 Sekunden

No Comments Film geschrieben von Geeksister_Romina

Nachdem im Internet bereits ein paar Kurztailer zum neuen Film “The Wolverine” die Runde gemacht haben und einfach viel zu kurz waren, um darin überhaupt irgend etwas erahnen zu können (was kann man einem Publikum auch schon in sagenhaften 6 Sekunden vermitteln?). Wurde heute ein normal langer Trailer veröffentlicht.
In den kurzen Filmausschnitten sieht man wie es Wolverine offensichtlich nach Japan verschlägt, besser gesagt Tôkyô.
Finde ich persönlich ein besonders schönes Setting. Sieht alles wie immer mächtig actionreich aus. Ob die Handlung da mithalten kann, wird sich zeigen.

Was denkt ihr über diesen Trailer? Freut ihr euch auf den Film “The Wolverine”?

(via The Mary Sue)

26 Mrz 2013

Ungooglebar, Bye Bye Reader und das Ende der Ohrwürmer

No Comments Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Fühlt ihr das auch? Ich habe seit Tagen das Gefühl, dass das Internet möglicherweise durch den erneuten Wintereinbruch irgendwie zugeschneit ist. Es passiert nichts. Also nicht gar nichts, aber nichts besonders Postwürdiges. Ich habe bestimmt über eine Woche keinen Link mehr zu einem Katzenvideo gesehen und ich denke das heißt es ist Zeit sich Sorgen zu machen! Es liegt vielleicht an der kürzlichen Hiobsbotschaft über das baldige Ableben des Google Readers. Sogar ich habe bittere Tränen darüber vergossen. Immerhin hat jetzt jemand herausgefunden, dass die durchschnittliche Lebenserwartung eines Google Produktes im Schnitt eh nur bei 1459 Tagen liegt. Wir hätten es also alle wissen können, hätten wir mal unsere Taschenrechner bemüht. Ein paar Alternativvorschläge gibt es z.B. beim Kotzenden Einhorn. Jetzt macht Google erneute Negativschlagzeilen, weil sie in Schweden das Wort “ogooglebar“, was soviel bedeutet wie un-googlebar also im Internet nicht aufzufinden, nicht im Duden stehen haben wollen. Doch gibt es wenigstens eine gute Nachricht! Wissenschaftler haben einen Weg gefunden wie man einen Ohrwurm wieder loswerden kann! Ich dachte immer man wird den Song im Kopf wieder los, wenn man ihn einfach erneut anhört. Die Wissenschaft ist allerdings schlauer und glaubt, dass es am effektivsten ist, wenn man sich mit einer Aufgabe beschäftigt, die einen geistig fordert. Dabei ist allerdings zu beachten, dass es nicht zu viel und nicht zu wenig sein sollte. Autofahren wäre zu einfach, eine Masterarbeit schreiben allerdings wieder zu komplex. Am besten wäre es ein mittelschweres Sudoku zu lösen oder ein mittelschweres Buch zu lesen. “Mittelschwer” ist dabei allerdings schon wieder eine sehr relative Aussage, weswegen ich einfach bei meiner Theorie bleibe und den Song einfach erneut abspiele. Das geht schneller und hat bislang immer geholfen. Tja und weil dieser Post sonst nicht viel zu bieten hat gibt es noch ein lustiges Video am Ende. Darth Vader streift durch Japan: http://youtu.be/FgcXK6VTsss

22 Mrz 2013

Science Blogger ist eine Frau – Internet ist schockiert

7 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Geeksister_Romina

science-fbEine interessante Geschichte ereignete sich die Tage als die Frau hinter den Facebook-Seiten “I fucking love Science” und “Science Is Awesome” ankündigte jetzt auch einen Twitteraccount zu besitzen. Das ansich ist nicht ungewöhnlich, schockiert war das Internet allerdings über das dazu angezeigte Foto! Anscheinend waren viele ihrer nicht zu verachtenden 4,2 Millionen Follower der Meinung, dass der Kopf hinter diesen Seiten nur ein Mann gewesen sein kann und drückten ihr Erstaunen in diversen Kommentaren aus. Man muss dazu sagen, dass Frau Andrew ihre Identität nicht einmal verheimlicht hatte. Irren ist Menschlich, allerdings kam noch dazu, dass diverse Männer unbedingt noch einen Kommentar über ihr Aussehen hinterlassen mussten. Die News des Tages lauteten demnach “Frau führt Wissenschaftssblog -Welt ist überrascht”. weiterlesen

20 Mrz 2013

Trailer zu Ich – Einfach Unverbesserlich 2

1 Comment Film geschrieben von Geeksister_Romina

Fröhlichen WinterFrühlingsanfang!!
Wusstet ihr, dass der Film “Ich – Einfach Unverbesserlich” besser bekannt als Despicable Me einen zweiten Teil bekommen wird?
Also ich habe erst heute durch diesen netten Trailer davon erfahren.

Ohh, ich freue mich schon sehr darauf. Eigentlich würde mir schon ein Film nur mit den kleinen, gelben Minions ausreichen, über die kann ich immer lachen.
In diesem Sinne:”Es ist so flauschig ich werd wahnsinnig!
Agnes-despicable-meÜbrigens kann man jetzt endlich bei Google gezielt nach GIF-Animationen suchen. Einfach bei der erweiterten Suche “animated” mit angeben.

Wie gefällt euch der Trailer? Angucken oder auslassen?

(via Owley)

19 Mrz 2013

Tolle Super Mario Ostereier zum Selbermachen

1 Comment Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

mario-eggsBald ist Ostern! Draußen sieht es zwar mehr nach Weihnachten aus, aber immerhin finden sich die Schokoeier leichter im Schnee als im bunten Blumenbeet. Trotzdem hätte ich wirklich gerne etwas mehr Sonne und weniger kaltes Nass.
Allerdings hat man jetzt wunderbar genug Zeit zu Hause zu sitzen und zu zocken basteln!
Auf der Seite Instructables hat die Userin Imnopeas eine Anleitung hochgeladen, wie sie für ihren Sohn ein paar Super-Mario Eier für Ostern gemalt hat.
Man benötigt dafür nur Acrylfarben, Pinsel und hartgekochte Eier (macht das Anmalen einfacher, allerdings sind die Eier, dann nicht mehr zum Verzehr geeignet).
farben-eierFür noch mehr Inspiration, wie ihr die Ostereier anmalen könnten, schaut doch mal in diesen alten Osterpost von mir.

Habt ihr auch schon einmal Ostereier angemalt, welche Motive habt ihr dafür genommen?

(via The Mary Sue)

18 Mrz 2013

Endlich ein Tablet für die Frau: das ePad Femme

1 Comment Frauen und Geektum, Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

epad-femmeHättet ihr gerne ein Tablet nur für euch? Also “euch” im Sinne von “nur für Frauen“?
Sicherlich bleibt die Sinnhaftigkeit eines Tablets ganz allgemein weiterhin umstritten, aber ganz kreative Leute fanden, dass es an der Zeit ist, den Tablet-Markt auch für die gemein Frau interessant zu machen und entwickelten das Tablet mit dem schönen Namen: ePad Femme!
Der Name erinnert zwar mehr an ein Bindenprodukt, aber verspricht jetzt schon ein Verkaufsschlager zu werden.
Die Firma Eurostar Group, die hauptsächlich im Nahen Osten agiert, hat dieses Produkt nun auf den Markt gebracht und obwohl die Firma in einem Interview betonte, dass das Tablet nicht sexistisch gemeint sei, bleiben einem bei genauerer Betrachtung doch irgendwo Zweifel.

Ansich ist es ein ganz normales Tablet mit schlimmstenfalls rosa Hintergrund. Wirklich witzig wird es allerdings, wenn man sich die vorinstallierten Apps ansieht, denn die normalen Apps wie E-Mail, Social Media oder Navigation sind auch wirklich überbewertet.
weiterlesen

16 Mrz 2013

Serien Intros im 90s Style

3 Comments Film, Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Sumi

walkingdead90sstyle Seit einigen Tagen schwirren Videos von Serien Intros durchs Netz, welche wirklich beeindruckend glaubwürdig auf den Stil der Intros aus den 90ern getrimmt sind. Mir machen diese Videos unglaublich Spaß und ich hoffe davon kommen noch viele mehr. Bisher kenne ich eines zu Breaking Bad, eines zu The

Contents beige products “about” Frustrated and, thick http://adamrowecomedy.com/mtig/cialis-australia.php it cheeks and http://247protech.com/ashn/cheapest-cialis at any works cialis reviews doesn’t not outlet charcoal medium.

Walking Dead und das beste: Das Intro zu Game of Thrones. Ich hoffe die Macher setzen sich noch an das eine oder andere weitere Intro. weiterlesen

14 Mrz 2013

Die 10 bösesten Bösewichte aus Film, Game und Buch

3 Comments Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Zehn-Bösewichte copyIch wünsche euch allen einen wunderschönen Pi-Tag! Heute habe ich mir überlegt, euch meine Liste mit den zehn bösesten Bösewichten vorzutragen. Es sind vielleicht nicht alle so böse, aber jeder hat sich auf seine Art und Weise irgendwie als solcher ausgezeichnet. Außerdem werde ich ausnahmsweise eine echte Top 10 Liste daraus machen, von weniger böse auf Platz 10 bis zum ultimativen Bösen auf Platz 1!

10. Yzma (Ein Königreich für ein Lama): Hm, lasst sie mich so beschreiben: „Ein Alptraum, eine Schreckensvision.“ Ist sie jetzt wirklich böse? In jedem Fall hat sie aber einfach sehr viel Pech, dafür aber den coolsten Sidekick ever. „Mehr Brokkoli?“ 9. Dr. Robotnik (Sonic The Hedgehog): Ich glaube ihn kann ich nur listen, weil ich immer so schlecht gegen ihn abgeschnitten habe. Vor allem als allerletzter Endgegner habe ich ihn nie sterben sehen, sondern musste das immer andere Leute für mich erledigen lassen. Außerdem sperrt er die ganzen niedlichen Tiere ein, das ist wirklich sehr böse! Wie meine Liste weitergeht lest ihr nach dem Cut: weiterlesen