Archiv für Frauen und Geektum

14 Jun 2012

Cyber-Schikane gegen Tropes vs. Women – Traurig aber wahr

9 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Geeksister_Romina

Vor kurzem wurde Anita Sarkeesian von Feminist Frequency Opfer von übelster Schikane im Internet, nachdem sie ankündigte eine Videoreihe über die Rolle der Frau in Videospielen zu drehen. In diesem Artikel versuche ich zu erklären, was genau dort vorgefallen ist und gebe noch ein paar weitere Beispiele von Hassattacken auf bekannte Frauen im Internet wie Felicia Day. Außerdem zeige ich, wie jede Frau auf ihre Art damit umgegangen ist.

Aber fangen wir am Anfang an:

Frau Sarkeesian hat auf ihrer Seite schon viele Videos und Artikel veröffentlicht, in denen sie über pop-kulturelle Phänomene in Bezug auf die Rolle und Darstellung der Frau spricht (z. B. LEGO & Gender). Darunter gab es auch eine Videoreihe namens „Tropes vs. Women“, die aus sechs Episoden bestand und sich mit wiederkehrenden Geschichten, Themen und Bildern von Frauen in Hollywoodfilmen und TV Shows beschäftigte.
Jüngst hatte Frau Sarkeesian ein neues Projekt auf der Seite (eine Seite, die kreative Menschen dabei unterstützt für ihre Projekte die nötige Finanzierung zu sammeln) veröffentlicht und bat dort um Spenden, um ihr Projekt in die Wege leiten zu können.
Das Thema des Projektes war die Erweiterung ihres „Tropes vs Women“ diesmal mit dem Schwerpunkt Video Games. In ihrem Video dazu sprach sie davon schlechte als auch gute Beispiele beleuchten zu wollen und in ihre Betrachtung mehrere hunderte Videospiele mit einbeziehen zu wollen.
Nun kann man von ihrem Projekt halten was man möchte, aber die Reaktionen auf ihr Ankündigungs-Video, die daraufhin entbrannten, sind fern von Gut und Böse!
Jetzt wird es unschön: weiterlesen

02 Mai 2012

Verhütung mit Geek-Faktor

5 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Geeksister_Romina

Da ich grade erst das Thema Tiersex hatte, kommt heute etwas zum Thema Verhütung. Sicherlich eine Angelegenheit, die vor allem uns Frauen sehr am Herzen liegt und gar nicht oft genug betont werden kann.
Allerdings ist an diesem Thema so gar nichts cool oder geekig. Wirklich nicht?
Das Internet kann uns eines Besseren belehren, denn kreative Leute haben sich ganz besondere Dinge dazu einfallen lassen.

Mein Favorit ist dabei diese Pillenbox mit Prinzessin Peach! Würde mich definitiv mehr motivieren täglich dran zu denken als der übliche triste Streifen ; ).

Man mag es kaum glauben, aber hier gibt es noch mehr zu diesem Thema. weiterlesen

23 Apr 2012

Bildbearbeitung – schrecklich schön oder schön schrecklich?

7 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Geeksister_Romina

Dank Photoshop gilt im Netz mittlerweile die selbe Regel, die man vorher nur in der Statistik wiederfand: Traue keinem Foto, das du nicht selber bearbeitet hast!
Es ist zum Glück heutzutage ganz gut bekannt, dass Foto nicht gleich Foto ist und vor allem die Werbung und die Zeitschriften am Einsatz des beliebten Tools nicht sparen. Das Weltbild der Frau schien gerettet, nach der Offenbarung, dass so gut wie kein Model mehr „unbearbeitet“ abgedruckt wird. Niemand ist wirklich so „schlank“, „glatt“, „feinporig“, „langwimprig“, „großbusig“ usw..

Und der günstige Vorteil noch obendrauf, so aussehen kann heute jeder! Ohne Anstrengung, ohne teure Kosmetikprodukte. Man nehme nur ein paar Tutorials über Bildbearbeitung und schon hat man die Haut, die man sich immer gewünscht hat oder ein paar Cup-Größen obendrauf, von mir auch liebevoll der „Bruststempel“ genannt.

Wie das mit so unendlich vielen Möglichkeiten aber immer so ist, kann man es natürlich schnell übertreiben und das Ergebnis ist erschreckend und schön zugleich.

weiterlesen

14 Apr 2012

Boobstagram. Oder: Die Message zwischen den Brüsten?

2 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Geeksister_Valerie

Gerade geistert eine faszinierende Webseite durch die Blogs: Boobstagram. Der Name spricht für sich, wie man sieht:

Doch dahinter verbirgt sich mehr als nur eine Tittensammlung…

weiterlesen

12 Apr 2012

Geek Hochzeiten – alles, nur nicht langweilig!

11 Comments Cosplay & Co, Frauen und Geektum geschrieben von Geeksister_Romina

Der Frühling naht, die Sonne scheint und die Menschen – ja sogar Geeks und Kellerkinder – kommen sich wieder näher. Passend dazu gibt es heute ein Thema, das viele Frauenherzen höher schlagen lässt und Männern Alpträume beschert: Hochzeiten!
Und mal ganz unabhängig davon, ob diese Institution überholt ist oder nicht, haben ich im Internet so unglaublich tolle Geek Hochzeiten gesehen, dass ich nicht anders kann, als darüber zu bloggen, denn der „Awwww“-Faktor ist garantiert.

Ich würde zwar vermuten, dass diesen Post nur Frauen gut finden, aber allein schon die künstlerisch wertvollen Ideen, die dahinterstecken, könnten den einen oder andern Mann auch ein wenig bezaubern ; ).

Mehr Bilder gibt es hier:
weiterlesen

03 Apr 2012

Epische Nagelkunst

5 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Geeksister_Romina

Die Fingernägel haben sich wahrscheinlich die meisten Frauen schon einmal lackiert und nicht immer kam dabei das gewünschte Ergebnis heraus. Ich persönlich kann definitiv ein Lied von nicht trocknenden und nicht deckenden Farben singen. Wenn man dann auch noch mehr als eine Farbe verwendet und es am Ende gut aussieht, dann ist man schon ziemlich begabt in meinen Augen.

Und wie passt das Thema jetzt in diesen Blog?

Ganz einfach, denn es gibt Menschen, die haben nicht nur nbso unglaubliches Talent darin sich die Nägel künstlerisch wertvoll anzumalen, nein, sie nutzen ihre Fähigkeit auch noch dafür ihre Leidenschaft für Filme, Bücher, Serien etc. auszudrücken.


Für noch mehr schöne Designs einfach auf weiterlesen gehen.
weiterlesen

26 Mrz 2012

Felicia Day’s neuer YouTube Channel Geek & Sundry

No Comments Frauen und Geektum geschrieben von Geeksister_Romina

Felicia Day ist wahrscheinlich DIE Geekschwester schlechthin und ich wünschte sie wäre meine Schwester. Sie vereint alles, was eine Frau sein will: sie ist hübsch, klug, erfolgreich und GEEK!

Wer jetzt kurz keine Ahnung hat, von wem ich hier spreche, manch einer kennt sie vielleicht aus „Buffy – Im Bann der Dämonen“ oder „Girls united – Again“.
Aber neben ihrer Arbeit als Schauspielerin machte Felicia sich vor allem durch ihre selbst produzierte Web – Serie „The Guild“einen Namen, in der sie auch noch die Hauptrolle spielt.

weiterlesen

18 Mrz 2012

Gastartikel Numero Uno – von Heike :) „Natasha Walters Living Dolls. The Return of Sexism“.

4 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Gesine

Wir freuen uns, Euch unseren ersten Gastartikel präsentieren zu dürfen! Er wurde von Heike geschrieben (später mehr zu ihr) und greift unseren ‚Hostessen‚ Artikel auf. Viel Spaß beim Lesen :)

Gastbeitrag

Geeksisters – Worum geht es hier eigentlich?

Der Weltfrauentag am 8. 3. war Anlass für diverse Printmedien Sonderseiten zu Themen wie „Gleichberechtigung“ und „Eigenständigkeit“ zu bringen, für Google ein bemerkenswert uninspiriert mit Blümchen und Klischees versehenes Logo in Bauklotz-Optik zu präsentieren und für mich die schon lange geplante aber immer wieder aufgeschobene Lektüre von Natasha Walters Living Dolls. The Return of Sexism in Angriff zu nehmen.

weiterlesen

09 Mrz 2012

Gedanken zu den CeBIT Hostessen einen Tag nach dem Weltfrauentag.

36 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Gesine

Am Dienstag war ich auf der CeBIT.

Die CeBIT ist eine großartige Messe. Dort gibt es Unmengen an neuen Erfindungen, technischem Schnickschnack, Dingen, die die Welt nicht braucht (oder gerade deswegen ganz fürchterlich nötig hat) und – Hostessen.

Unter Hostessen versteht man in der Regel wenig bekleidete, auf Fms („Fick mich schnell“) Tussi getrimmte Frauen, die an Messeständen stehen und das vor allem männliche Publikum anlocken sollen, wenn es die eigenen präsentierten Produkte schon nicht tun. Sex sales, oder so ähnlich. weiterlesen

20 Feb 2012

Ladylike iPhone? Geek-Frauen nutzen Android – ohne Designernägel!

No Comments Frauen und Geektum geschrieben von Geeksister_Valerie

Antwort auf Jürgens Blogbeitrag bei Basic Thinking

Vor Kurzem stolperte ich über einen Artikel von Jürgen Vielmeier auf Basic Thinking mit dem Titel: Ladylike iPhone 4S: “Mit Designernägeln unverletzt ein iPhone bespielen”

Es geht darin um einen iPhone-Ratgeber für Frauen, eingebettet in eine Art Tagebuch einer frischen iPhone-Inhaberin, geschrieben im schlimmsten Frauenroman-Stil ala Mondscheintarif in schlecht.

weiterlesen