Alle Artikel von Gesine

03 Jun 2013

Role Play Convention in Köln 1.6.-2.6.2012

2 Comments Cosplay & Co geschrieben von Gesine

Ein Jahr war rum und es war endlich wieder so weit, in Köln traf sich die Haute­vo­lee der Cosplayer und Rollenspieler und all jener, die mit Fantasy, Science Fiction und allem, was damit zu tun hat (egal, wie entfernt^^) gaaaaanz viel anfangen können – medienübergreifend, versteht sich: Egal, ob man lieber vor dem Computer sitzt und seinen Charakter per Mausklick steuert, Figuren bemalt und auf einem selbstgebastelten Spielfeld gegeneinander antreten lässt oder gleich selbst zum Schwert greift und dem Feind die Hölle heiß macht – an diesem Wochenende kamen alle zusammen, um sich auszutauschen, neue Leute kennenzulernen, an Workshops teilzunehmen, das eine oder andere Accessoire käuflich zu erstehen und natürlich auch, um sich zu zeigen :)

Ich war mit meiner Arbeitskollegin Lena und meinen beiden Chefs zugegen, . Ich habe aber nicht nur gearbeitet, sondern bin auch viel rumgekommen. Hier möchte ich Euch eine Auswahl der schönsten Kostümierungen vorstellen:

weiterlesen

28 Mai 2013

Neues Meme: Katzenbärte

2 Comments Meme Content geschrieben von Gesine

Geeks und Katzen gehen wunderbar zusammen (im Gegensatz zu Geeks und Hunden, denn die können sich nicht mit sich selbst beschäftigen, wenn der Dosenöffner mal wieder eine richtig wichtige 8-stündige raid mit Chance auf random epic drop hat ;)

Am schönsten ist aber die Symbiose aus Mensch und Katze, wie auf catbearding zu sehen ist (von dieser Seite stammen auch alle entnommenen Beispiel-Bilder):

cat beard

weiterlesen

23 Mai 2013

Die Geeksisters standen wegen des Schlangenkuchenbildes vor Gericht

2 Comments Meme Content geschrieben von Gesine

Valerie hatte vor gut einem halben Jahr schon berichtet: Wir wurden abgemahnt, weil wir das viral gewordene Photo eines Kuchens, der eine Schlange darstellt, im Blog gepostet hatten.

Heute hat in Hamburg der Gerichtsprozess stattgefunden – und wir haben (vorerst) gewonnen! :)

Details zur Verhandlung könnt Ihr hier nachlesen.

Unsere Standhaftigkeit hat sich also gelohnt, wir freuen uns über den Erfolg – für mehr Spaß am Bloggen für alle :)

Vor Gericht in Hamburg

11 Mai 2013

Das Nerd Dreams Quartett: Computer sind sexy – auch ohne Frauen.

No Comments Frauen und Geektum geschrieben von Gesine

Anfang des Jahres hatte ja der Nerd Dreams Kalender für Furore gesorgt (worum es ging könnt Ihr hier, hier, hier oder auch hier nachlesen^^). Roman, Jan und die anderen Kollegen vom Nerd Dreams Team haben die Kritik sehr ernst genommen und arbeiten gerade an einem Nerd Dreams Quartett, das ganz ohne weibliches Fleisch auskommt, was die Kritiker_innen sehr zufriedenstellen dürfte :) Laut Roman können Computer auch ganz für sich kurvenreich und sexy sein… Ob das stimmt, könnt Ihr selbst entscheiden, denn wir zeigen Euch vorarb schon mal ein paar besonders heiße Exemplare, die es bald auch auf Spielkarten zu sehen geben wird: Amiga500 weiterlesen

10 Jul 2012

Warum Männer weibliche Game-Charaktere spielen

15 Comments Game related geschrieben von Gesine

Golem schreibt in seinem Newsticker: In den Filmen der Aliens-Reihe spielen Soldatinnen und andere kampfkräftige Frauen eine entscheidende Rolle, im kommenden Shooter darf der Spieler nur als Mann antreten – per Petiton wollen Fans erreichen, dass die Entwickler von Gearbox das noch ändern.

-> Es gibt offenbar einen „Markt“ für weibliche Game Charaktere, bzw. ein „Bedürfnis“ danach… auch oder gerade auf männlicher Seite. Ohnehin steht zu vermuten, dass die Petition vor allem von Männern gestellt wurde, da gamende Damen doch eher in der Minderheit sind. Aber weshalb eigentlich? Warum möchte man als Mann eine Frau spielen? weiterlesen

18 Mrz 2012

Gastartikel Numero Uno – von Heike :) „Natasha Walters Living Dolls. The Return of Sexism“.

4 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Gesine

Wir freuen uns, Euch unseren ersten Gastartikel präsentieren zu dürfen! Er wurde von Heike geschrieben (später mehr zu ihr) und greift unseren ‚Hostessen‚ Artikel auf. Viel Spaß beim Lesen :)

Gastbeitrag

Geeksisters – Worum geht es hier eigentlich?

Der Weltfrauentag am 8. 3. war Anlass für diverse Printmedien Sonderseiten zu Themen wie „Gleichberechtigung“ und „Eigenständigkeit“ zu bringen, für Google ein bemerkenswert uninspiriert mit Blümchen und Klischees versehenes Logo in Bauklotz-Optik zu präsentieren und für mich die schon lange geplante aber immer wieder aufgeschobene Lektüre von Natasha Walters Living Dolls. The Return of Sexism in Angriff zu nehmen.

weiterlesen

15 Mrz 2012

My little Pony…Friendship is Magic (*_*)

21 Comments Meme Content geschrieben von Gesine

Mit „Mein kleines Pony“ habe ich schon als Kind gespielt. Nicht viel, aber ich hatte die eine oder andere Figur und ließ mir regelmäßig das dazugehörige Comic Heft kaufen (ich habe eben immer lieber gelesen als gespielt. Den ganzen Tag Ponyhaare zu kämmen ist eher was für Kinder mit Asperger-Syndrom. Außerdem verfilzten die immer). Das war damals, in den beschaulichen 80ern…

Man  mag es kaum für möglich halten, aber die Ponys sind zurück. Vielleicht waren sie auch nie wirklich weg, aber jetzt sind sie jedenfalls so richtig zurück, ja, sie haben es sogar geschafft, zum Internet Phänomen zu avancieren. Große Sache, das.

Das Faszinierende daran ist, dass Mein kleines Pony oder, wie es jetzt häufiger genannt wird: My little Pony gar nicht mehr nur was für Kinder ist. Die Serie wird zu einem nicht unerheblichen Teil von Erwachsenen geschaut, die Shirts von Personen getragen, die längst berufstätig sind… und: Männer sind von den Ponys zahlenmäßig ebenso begeistert, wie Frauen. Woran liegt das? Kein Mann mag Hello Kitty, findet die Ponys aber großartig. WTF? Worin besteht der Unterschied zwischen MLP und HK?

Ich persönlich favorisiere nach wie vor die kleine Katze mit der eingeschränkten Mimik, die es schon seit 1974 gibt – aber wirklich begründen kann ich das nicht. Oder doch?   weiterlesen

09 Mrz 2012

Gedanken zu den CeBIT Hostessen einen Tag nach dem Weltfrauentag.

36 Comments Frauen und Geektum geschrieben von Gesine

Am Dienstag war ich auf der CeBIT.

Die CeBIT ist eine großartige Messe. Dort gibt es Unmengen an neuen Erfindungen, technischem Schnickschnack, Dingen, die die Welt nicht braucht (oder gerade deswegen ganz fürchterlich nötig hat) und – Hostessen.

Unter Hostessen versteht man in der Regel wenig bekleidete, auf Fms („Fick mich schnell“) Tussi getrimmte Frauen, die an Messeständen stehen und das vor allem männliche Publikum anlocken sollen, wenn es die eigenen präsentierten Produkte schon nicht tun. Sex sales, oder so ähnlich. weiterlesen

26 Feb 2012

Hello Kitty Badezimmer Overkill

10 Comments Geeksisters privat geschrieben von Gesine

Vielleicht ist jemand von Euch schon mal über den grandiosen Blog HelloKittyHell gestolpert.

Dort schreibt ein bemitleidenswerter, gebeutelter Ehemann über sein Leben in der rosa Katzenhölle. Seine über alles geliebte Frau ist nämlich völlig Kitty-verrückt und sammelt alles, aber auch wirklich alles über das niedliche Viech mit der beschränkten Mimik, was ihr in die Finger kommt.

Da drängt sich einem unwillkürlich die Grundsatzfrage auf – wie viel muss man „aus Liebe“ (oder aus  anderen Gründen) ertragen? Oder andersherum: Wie viel darf man seinem/seiner Liebsten zumuten?

weiterlesen

21 Feb 2012

Und jährlich grüßt der Karneval…

2 Comments Cosplay & Co geschrieben von Gesine

Heute ist Rosenmontag. Zugegeben ist Fasching kein sonderlich geekiges Event. Wer Büttenreden unterhaltsam oder auch gar nur lustig findet, muss aus dem vorigen Jahrhundert stammen und wer es genießt, trotz meist schlechtem und vor allem kaltem Wetter diesen absonderlichen Straßenumzügen beizuwohnen, der muss über eine Platzangst-Resistenz verfügen, über die ich nur staunen kann. All diese artifiziell wirkende Freude, peinliche „Kostüme“, archaische Ausrufe der Begeisterung mit Begriffen, deren Bedeutung der durchschnittliche Norddeutsche nicht einmal erraten kann… um es mit den Worten des großen spitzohrigen Meisters auszudrücken: Faszinierend. Und überhaupt nicht meins. Wenn ich auf meinem nicht vorhandenen Fernseher aus Versehen mal so eine Karnevals-Übertragung erwische, dann gruselt es mich mehr, als bei Saw I bis VI zusammen.

Hier fiel gerade ein Stichwort: Kostüme. weiterlesen