23 Jan 2013

Wie der Hobbit eigentlich hätte enden müssen

Keine Kommentare Film geschrieben von Geeksister_Romina

Mittlerweile hat wahrscheinlich jeder „Der Hobbit“ Teil 1 im Kino gesehen und konnte sich seine Meinung dazu bilden. Mir hat der Film gut gefallen, einfach weil ich das Feeling mag in Mittelerde zu sein. Da könnte man mir sogar einen vier Stunden Film über Elbische Gartenpflege zeigen, wäre mir egal, ich wäre wahrscheinlich trotzdem begeistert, solange es Peter Jackson gemacht hat. Eigentlich ist es zwar unnötig aus nur einem Buch drei Filme zu machen, aber so hat man als Zuschauer wenigstens länger was davon und muss nicht traurig sein, dass es schon wieder vorbei ist (und natürlich lässt sich damit super viel Geld verdienen).
Wenn man es allerdings ganz genau nimmt, dann hätte man die Geschichte vom Hobbit und sogar die von Der Herr der Ringe in weniger als 3 Minuten erzählen können. So stellen die Leute von HISHE erneut die Frage, warum Gandalf nicht gleich die Adler gerufen hat. Die Antwort ist leicht: Der Weg ist das Ziel!
Übrigens lohnt es sich hier noch das Abspannlied abzuwarten:

(via The Mary Sue)

Tags: , , ,
Geschrieben von
Girly-Geek-Girl
Related Posts