24 Okt 2012

Heldengalerie des Geektums Teil 1

9 Kommentare Uncategorized geschrieben von Geeksister_Valerie

Es ist soweit: Nach drei Wochen ist unsere Blog-Parade „Dein Bekenntnis zum Geektum“ beendet. Es gab über 35 Teilnehmer, die ihr Geek-Bekenntnis abgelegt haben!!!einself! Das hätte ich wirklich nicht erwartet. Wir freuen uns sehr über die vielen Einreichungen und die verschiedenen Geek-Lebensläufe – ganz unterschiedlich und doch irgendwie ähnlich :)
Hier kommt nun die versprochene Zusammenfassung. Damit die einzelnen Blogs auch zur Geltung kommen, habe ich das ganze in drei Teile geteilt. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird dann am Ende gezogen, es bleibt also spannend. Nach dem Cut kommt ihr zu den einzelnen Beiträgen:

Jason Auric, dessen Geektum in dern 90ern von Cartoons geprägt wurden, bekehrte 5 Menschen zur Disneyserie Gravity Falls.

Marcel ist sich noch nicht so ganz einig, ob er ein Geek ist. Technikinteressiert stimmt aber auf alle Fälle – früher Computerbesitz und ein Faible für SciFi-Serien zeugen davon.

Franks Geektum hatte seinen Anfang zu Schulzeiten auf einer LAN und heute drückt es sich in seiner Begeisterung für Geek-Shirts aus.

Rosa Chalybeia ist ein wahres Vorbild in Sachen Nerdkultur! Sie trug schon selbstgebastelten Leiterplatten-Schmuck benor es cool wurde, besitzt ein 3D-Schach und mehere Star Trek Kostüme.

Uwe hat Computerlinguistik und Künstliche Intelligenz studiert (WOW!) und besitzt einige selbstprogrammierte Gadgets. Sein Beruf führte ihn auf den Pfad des Geektums, der auch eher eine Berufung für ihn ist.

Neben Computerspielen gehören geekige Bücher zu Doreens Hobbys. Von klein an „Stubenhocker“, war sie nicht immer mit ihrem Geek-Ich im Reinen.

Flodji ist durch Programmierkenntnisse, Star Wars-Begeisterung und mehr eindeutig als Geek zu bezeichnen. Sein Offline-Leben lässt er aber trotzdem nicht zu kurz kommen.

Sirtomate wurde ganz klassisch „nerdsozialisiert“ mit „Stress in der Schule, PC zu Hause, flucht in die Onlinewelten“ , das Geektum heute ist unumstritten.

Christian hat der erste  Kontakt mit einem Atari und der Film Tron so fasziniert, dass er sich heute ohne weiteres Geek nennen kann. Sein Job als Webentwickler, seine Liebe zu Filmen und Serien sowie ein sechster Platz bei Yoyo-Meisterschaften (Respect!) sollten Beweis genug sein.

Uli ist in ihrem Studiengang Landschaftsökologie der größte Nerd (und das als Frau, sehr gut). Zum Nerd wurde sie unter anderem durch Twitter und sie schaut wie ich zurzeit immer Star Trek auf Tele 5 :)

Sarah hat sich schon als Kind Basic selbst beigebracht und verdient inzwischen auch ihr Geld mit Programmieren. Neben Serien, die sie gern an einem Stück guckt, verbringt sie viel Zeit mit Rollenspielen, die für sie mehr als nur Spiele sind.

Jakub ist schon immer Star Wars Fan, studiert Informatik und hat eine Vorliebe für Indie Games. Seine Begeisterung für den Computer weckten die PC-AG in der Schule und (sieh an!) seine Mutter, die eine Umschulung in der Richtung machte.

Jessica hat schon als Kind lieber Bücher gelesen als draußen zu spielen und sich später mehr fürs Programmieren als für Beauty begeistert. Webentwicklung ist inzwischen ihr Beruf und Videospiele ihr Hobby.

 

Teil 2 mit noch mehr schönen Geek-Geschichten folgt in ein paar Tagen!

 

Geschrieben von
Trekkie > Germanistin > Geek von Beruf
  • flodji

    Schön zusammengefasst :)
    Gefällt mir gut.

    • Geeksister_Valerie

      Danke, das freut mich :)

  • maloney

    wuhuu ich bin drin^^

  • Uli

    Geniale Zusammenfassung. Clever gelöst! =)

  • berlincatlady

    Sehr schön :)

  • Frank’n’run

    Super gemacht :-)

  • http://twitter.com/DerLachwitz Alexander

    Wunderbare Zusammenstellung. Da sind ja sogar ein paar alte Bekannte mit bei :)
    Heute Abend mal in Ruhe schmökern und gleich die Blogroll ergänzen.

  • Pingback: Heldengalerie des Geektums Teil 2()

  • Pingback: Heldengalerie des Geektums Teil 3()