07 Feb 2013

DIY Pokéball Kuchen – Liebe geht durch den Magen

Keine Kommentare Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

pokelove-kuchen

Gestern ging es um geekige Valentinskarten, heute habe ich das perfekte Geschenk gefunden, das auch noch unheimlich lecker aussieht: die Pokelove Küchlein!
Diese Kuchen zusammen mit einem „I choose you!„-Kärtchen und schon ist jeder Pokémonfan im 7. Pokéhimmel.
Ganz einfach sind diese Pokéball-Kuchen allerdings nicht. Die Anleitung gibt es auf Instructables und wurde von „h0n3y5un5h1n3“ hochgeladen.

Ich fasse das Rezept kurz zusammen nach dem Cut:

Zuerst einmal benötigt man eine Backform (möglichst aus Silikon), die Halbkugeln formt.
Danach fertigt man den Teig an. Hierfür kann man so ziemlich jede Art von Kuchen/Muffinrezept nehmen (nur von einer Backmischung wird in der Anleitung abgeraten). Vorgeschlagen wird ein Vanille- und Red Velvet-Teig (z.B. hier). Man kann statt Red Velvet aber auch einfach die Hälfte vom Vanilleteig mit roter Lebensmittelfarbe einfärben.
Danach entsprechend viele rote und weiße Hälften backen und aus dem Ofen holen und erkalten lassen.

Im zweiten Schritt werden die beiden Hälften mit einer Füllung verbunden. Dabei kann man wieder frei nach Geschmack auswählen, die einzige Bedingung ist, dass die Füllung gut aushärten muss. In der Vorlage wurde eine Erdbeer Swiss Meringue Buttercreme verwendet. Aus welchen Zutaten die Creme gefertigt wurde steht dort leider nicht, aber vielleicht könnte man die Creme aus diesem Rezept nehmen.

Nachdem man also die Hälften mit der Füllung zusammengeklebt hat, kommen die guten Stücke ein paar Stunden in den Kühlschrank.

Jetzt geht es an die Hülle. Diese wird aus Fondant und viel, viel Lebensmittelfarbe hergestellt. Dabei sollte man am besten mit der roten Seite beginnen und dann zur weißen Hälfte übergehen und schließlich macht man schwarze Schnüre und Herzchen.

Ich muss sagen, ganz so leicht sieht das Rezept leider nicht aus…aber ich fände es toll, wenn sich hier mal ein begabter Hobbybäcker daran versuchen würde : ). Viel Erfolg dabei!

( via )

Tags: , , ,
Geschrieben von
Girly-Geek-Girl
Related Posts