27 Aug 2012

Pokémon wie frisch aus einem Tim Burton Film entsprungen

4 Kommentare Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Wenn Tim Burton (Dark Shadows, Alice in Wonderland, Corpse Bride) in dem Design-Team von Pokémon gesessen hätte, dann wären die kleinen Viecher wohl nicht ganz so farbenfroh und quietschelebendig ausgefallen. Der Kunststudent Vaughn Pinpin aka Hat Boy hat sich offensichtlich ein solches Szenario überlegt als er sich an den Schreibtisch setzte und die folgenden Kreaturen zu Papier brachte.
Vorerst gibt es die ersten 5 Pokémon der ersten Generation und ihre Evolutionsformen. Irgendwann sollen es dann mal alle 150 1 werden. Mich würde vor allem ein Pikachu oder ein Enton in dieser Version sehr interessieren.

Also ich finde, an Niedlichkeit haben sie irgendwie nichts verloren. Ich könnte mich noch viel weniger entscheiden, welches ich nehmen würde, wenn die früher so ausgesehen hätten.
Beginnen wir mit Bisasam-Bisaknosp-Bisaflor:

Noch mal zur Erinnerung, wie es eigentlich aussieht:

Noch mehr Grusel-Pokémon gibt es nach dem Cut:
Glumanda-Glutexo-Glurak:

Schiggy-Schillok-Turtok
:

Raupy-Safcon-Smettbo
:

Hornliu-Kokuna-Bibor
:


Wie gefallen euch diese Entwürfe? Würdet ihr Pokémon lieber spielen, wenn es in einem Tim-Burton-artigem Gruselszenario sattfinden würde (und natürlich Ash von Johnny Depp verkörpert werden würde *g*)?

( und Bisafans)

Tags: , ,
Geschrieben von
Girly-Geek-Girl
Related Posts
  • maloney

    Ich mag die deutschen Namen die sind zu niedlich :D..die englishen klingen so Hardcore XDX

  • Flo

    :D schon ne ganz coole Idee und auch super umgesetzt.
    Die Charmander-Reihe(oder zu deutsch Glumanda ;-) ) finde ich am besten.

  • Raine

    Gefällt mir ja schon fast besser als das Original. :-)

  • alter das wäre viel besser als das original=D=D
    auf alle fälle