18 Mai 2012

DIY Tutorial – Star Trek Combadge

2 Kommentare Geeksisters privat geschrieben von Geeksister_Romina

Anlässlich der Fedcon 2012, die seit gestern zum 21. Mal in Düsseldorf stattfindet werde ich euch live über unseren Twitter-Channel: Geeksisters ab Samstag auf dem Laufenden halten. Dabei werde ich hoffentlich ein paar Bilder von Stargästen wie William Shatner, Richard Dean Anderson oder auch Felicia Day für euch schießen können. Ansonsten plaudere ich darüber, was dort sonst noch Spannendes passiert! Folgt mir mit auf diese Reise in unendliche Weiten : D!

Passend dazu gibt es heute ein last minute Tutorial für alle, die noch auf die schnelle ein passendes Accessoire brauchen!
Ich zeige euch, wie man ein paar Combadges aus Fimo herstellt. Klar könnte man sich auch einfach welche kaufen, aber das macht nicht so viel Spaß ; D!

Die Anleitung gibt es hier:
Für die Herstellung braucht man folgende Dinge:

-Fimo in silber
-Fimo in gold
-Sicherheitsnadeln oder Broschenstecker
-ein Bild von dem gewünschten Anstecker (z.B. hier)
-Schere
-Cutter
-Ofen

Zuerst druckt man sich ein Bild von dem Combadge aus, das man machen möchte. Ich habe das Bild vorher auf eine Größe skaliert, die ich als ungefähr passend eingeschätzt habe (Höhe z.B. 4cm). Dann habe ich es ausgeschnitten und bereit gelegt.

Danach reißt man sich ein Stück Fimo ab, knetet es zu einer Kugel und drückt es platt. Dann kann man die Vorlage drauflegen und mit dem Cutter vorsichtig drumherum den Überstand abschneiden. Für den Goldrand habe eine lange Fimowurst ausgerollt und diese vorsichtig an das Silberne angedrückt. Zugegeben habe ich ein paar Versuche gebraucht, aber an sich ist es nicht so schwer. Schließlich habe ich auf der Rückseite die Sicherheitsnadel eingedrückt.

Ganz wichtig! Wenn man nach einer Vorlage ausschneidet sollte man dringend darauf achten, dass man es nicht spiegelverkehrt macht. Mir ist dieser Fehler erst nach dem 2. Badge aufgefallen. Nicht gut : (

Wenn man mit seinem Ergebnis zufrieden ist, kommt alles auf Alufolie ausgelegt ca.30 Minuten in den Ofen. Am besten ist es aber der Anweisung auf dem Fimo für die richtige Temperatur etc. zu folgen.

Und voilà schon hat man seine Combadge-Parade! Aus den zwei Paketen Fimo kann man theoretisch Freunde, Familie und Bekannte mit genug Ansteckern versorgen ; ).
Viel Spaß beim Basteln!

Tags:
Geschrieben von
Girly-Geek-Girl
  • Flo

    Sehr geil, ich wünsche euch viel Spaß.
    Du gehst mal wieder voll auf in kreativer Bastelarbeit ;-)

  • Pingback: Niedliche Fimo Kunstwerke()