08 Jan 2013

Catmoji – das Facebook für Katzen

Keine Kommentare Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

catmojiEs soll ja tatsächlich Leute geben, die für ihre geliebten Haustiere eigene Facebook-Accounts anlegen, damit die ganze Welt mit niedlichen Neuigkeiten der pelzigen Mitbewohner versorgt werden kann.
Das ist sicherlich eine lustige Idee, allerdings stören dort neben den witzigen Tierbeiträgen, die ganzen Posts von Menschen auf der Pinnwand.
Das wird ab jetzt alles anders, denn nun gibt es eine eigene Social Network Plattform nur für Katzen (sorry, nicht für Hunde und anderes Getier)!
Die Seite Catmoji macht es möglich! Hier kann Katze ganz Katze sein oder aber auch der Besitzer so tun, als würde er für seine Katze sprechen.
Catmoji begründet ihre wunderbare Existenz damit, dass das Internet Katzen liebt und sie mit den Katzen auf Catmoji das Internet zu einem besseren und glücklicheren Ort machen wollen.
Dabei kann man sich als User in der Catmunity umtun, sich ein Catvatar erstellen und diverse Badges verdienen. Die Katzenfotos und Videos werden in Emotionen eingeteilt und können nach happy, sad, funny ,cute und surprise durchsucht werden.
Um aber in dem Katzenclub dabei sein zu dürfen, bedarf es allerdings eines Invites von einem existierenden User.
Ich weiß zwar nicht, ob die Welt so etwas wirklich braucht, aber die Seite ist wirklich süß gemacht und als Katzenfan kann man sich dort auch ohne Account ein paar Minuten erfolgreich die Zeit mit vertreiben.

(The Mary Sue)

Tags:
Geschrieben von
Girly-Geek-Girl