03 Apr 2013

Kleider machen Leute – Superheldinnen komplett bekleidet

4 Kommentare Gefunden - gepostet geschrieben von Geeksister_Romina

Wir alle kennen sie, die knappen Kostümchen von Wonder Woman und Co., die einfach so überhaupt nicht Alltagstauglich sind, nicht einmal für eine Superheldin.
Heute machten allerdings die Bilder des Künstlers Michael Lee im Netz die Runde. Er hat sich einem interessanten Projekt gewidmet. Er hat die Kostüme bekannter Supperheldinnen neu designt mit dem Anspruch, dass die Outfits nicht wie an den Körper genäht aussehen sollten. Dafür wollte er die Damen komplett bekleiden und dabei noch die Idee des Originaldesigns durchscheinen lassen.

Supergirl könnte zum Beispiel auch so aussehen:
supergirl

Mehr dazu gibt’s hier:

Wonder Woman:
wonderwomanElektra:
elektraÜber die Designs lässt sich sicherlich streiten. Manche sagen die Kleidung wäre zu weit geschnitten und im Kampf unpraktisch, andere finden die lockere Kleidung nicht Superhelden-würdig.
Ich für meinen Teil finde die Idee ganz zauberhaft! Schließlich sollte die Kleidung irgendwie, irgendwann der Tätigkeit entsprechen, ob Superkräfte oder nicht. Der Hauch von Kleidung wirkt bei vielen Superheldinnendesigns immer so erzwungen sexy und so gar nicht praktisch.

Wie findet ihr die Idee und wie gefällt euch die Umsetzung?

(via The Mary Sue)

Tags: , , , ,
Geschrieben von
Girly-Geek-Girl
Related Posts