25 Feb 2013

Cat Content in der Endlosschleife: Procatinator & Bring in the Cats

4 Kommentare Gefunden - gepostet, Meme Content geschrieben von Geeksister_Romina

bringinthecatzIhr kennt doch sicherlich alle mindestens eine komplett sinnbefreite Homepage, die nicht viel kann außer einen Song abzuspielen und ein mehr oder minder hypnotisierendes Bild zu wiederholen?
Aus den Anfängen der Internetzeit ist vielleicht dem einen oder anderen noch der Drogensong bekannt, später war dann das Loituma Girl auch sehr beliebt.
Irgendwie sind solche Seiten ziemlich nervig, aber machen gleichzeitig süchtig. Man kann sie einfach nicht mehr wegklicken.
Noch schlimmer wird es allerdings, wenn man diese Art von Homepage dann mit dem Thema „Katzen“ kombiniert.
Warum auch immer, das Internet ist voll davon!

Heute bin ich dabei über zwei besonders herausragende Exemplare gestolpert.

Die erste Seite nennt sich Bring in the Cats und ist wirklich ein sehr gutes Beispiel. Wir haben einen catchy Song, Katzenköpfe und wirklich viele bunt flackernde Farben.
Da ich wirklich nicht wusste, was mich bei dieser Seite erwarten würde musste ich beim ersten Betrachten ziemlich lachen. Skurril aber witzig.

Die nächste Seite hat mich dann total in ihren Bann gezogen und ich habe damit erfolgreich den ganzen Nachmittag verbummelt: der Procatinator!
Er macht seinem Namen alle Ehre. Ich kann nicht mehr aufhören mich durch die verschiedenen Katzen zu klicken…Hilfe!

Postet uns gerne eure sinnbefreiteste Seite, von der ihr einfach nicht mehr wegkommt!

(via Jezebel)

Tags: ,
Geschrieben von
Girly-Geek-Girl
Related Posts