08 Feb 2012

Geeksisters – Wir über uns

7 Kommentare Geeksisters privat geschrieben von Geeksister_Valerie

Geeksisters, das sind wir: Valerie und Gesine :)

Wir beide sind Nerds, bzw. Geeks – und stolz darauf! :) Was sicherlich nicht immer so war…

Früher dachten wir, mit uns würde es etwas nicht stimmen, weil wir auf Raumschiff Enterprise im Allgemeinen und Commander Riker im Speziellen anstelle der Backstreet Boys standen, weil wir Akte X für viel cooler als Gute Zeiten schlechte Zeiten hielten, Mangas statt der Bravo lasen und immer ein wenig aneckten.

Auch Dank des Internets wissen wir heute, dass mit uns alles in Ordnung ist ;) Außerdem wurden uns beiden das große Privileg zuteil, unser Anderssein zum Beruf machen zu können :) Wir arbeiten beide bei getDigital.de, einem Online Shop aus Kiel, der sich auf die Bedürfnisse von Nerds und Geeks spezialisiert hat.

Ein Geek zu sein ist mittlerweile durchaus salonfähig geworden. Die Gesellschaft ist im Begriff, unsere besonderen Fähigkeiten zu würdigen und uns ein gewisses Maß an Anerkennung zuteil werden zu lassen. Jeder Dumbo darf heute LOL und WTF im Reallife sagen, ohne dafür ins soziale Abseits gestoßen zu werden. Jedenfalls gilt das für die männlichen Geeks, aber was ist mit den weiblichen? Geekinnen oder Nerdettes sind unserer Meinung nach einfach immer noch völlig unterrepräsentiert. Einen Videospiele zockenden Typen mit „I will not fix your computer“ Shirt, der Discos öde findet und seine Wochenenden lieber beim Geocachen verbringt, kann die Gesellschaft akzeptieren. Aber akzeptiert die Gesellschaft auch ein Mädchen oder eine Frau, die stolz auf ihren lvl 80 Druiden mit komplettem epischen Set ist, die sich selbst klingonisch beigebracht hat und statt belangloser Frauenzeitschriften über ein Abo der Spektrum der Wissenschaft verfügt? Wohl kaum.

Und an dieser Stelle setzt unser Blog Geeksisters an!  Wir schreiben über Themen, die uns als weibliche Geeks interessieren, die uns berühren, aufregen, zum Lachen oder Staunen bringen. Unsere Herangehensweise und unser Blickwinkel unterscheiden sich ja doch oftmals von denen der Männer und gerade dieser Unterschied soll den besonderen Reiz unseres Blogs ausmachen.

Wir haben nicht den Anspruch, die Welt komplett auf den Kopf zu stellen, aber wir hoffen, vielen Geekinnen und Nerdettes und natürlich auch ebenso vielen Geeks und Nerds eine neue Seite im Internet bieten zu können, die sie spannend und interessant finden und die ein gewisses Zugehörigkeitsgefühl zu dieser besonderen Gruppe schafft. 

Übrigens: Falls es jemand nicht erkannt haben sollte, der Name „Geeksisters“ geht natürlich auf die großartige Super Mario Kopie „Giana Sisters“ zurück, die leider viel zu schnell vom Markt genommen wurde.
 

 

Geschrieben von
Trekkie > Germanistin > Geek von Beruf
  • Christian

    Hallo,
    ich bin eigentlich eher durch Zufall auf Ihre Seite gekommen. Nachdem ich mich ein wenig durchgelesen habe, muss ich sagen Ihre Seite gefällt mir sehr. Ich werde in Zukunft öfters mal vorbei schauen :)

    MFG

  • Steffi

    Super Idee!
    Ich bin gespannt auf eure Blogeinträge, den über die CeBit fand ich shcon mal großartig!
    LG
    Steffi

  • Kathy

    Super, ist in meinen Lesezeichen wird ab jetzt gelesen.
    Lg
    Kathrin

  • Pingback: Trekkie | Geeksisters()

  • Martin

    Gesine ist eine sehr hübsche Frau, aber jeder hat seine ecken und kanten sei aber Männer wie auch Frauen gegönnt so zu sein wie man will ob nun Geek oder Nerd, mir egal ich verurteilte euch nicht.

    Mfg Martin

  • Bin mal gespannt auf die weibliche Sicht in Sachen Geekness…

    Blog ist abonniert!

    Liebe Grüße, Only Good Stuff

  • Pingback: Giana Sisters mit Crowdfunding zum Erfolg?()